Neuigkeiten
23.01.2022, 17:00 Uhr
CDU Politik weiter im Haushalt verankert
 Sulzbach: Anlässlich der Haushaltsberatungen für 2022 sieht die CDU die Entwicklung der Stadt Sulzbach sehr positiv. Es sei gelungen in den vergangenen Jahren wichtige Projekte in der Gestaltung der Innenstadt umzusetzen (z.B. Umgestaltung Sulzbachtalstraße, Arbeitsamt usw.) und dies obwohl Sulzbach immer noch zu den Haushaltsnotlagegemeinden zählt.
Fraktionsvorsitzender Herr wörtlich:“ Wir haben das städtische Geld sinnvoll ausgegeben und waren froh, dass uns die von Tobias Hans geführte Landesregierung immer unterstützt hat. Ohne deren Hilfe wäre vieles nicht möglich gewesen.“ Die CDU hat ihren Schwerpunkt immer in der Unterstützung der Familien gesehen. In den letzten Jahren sei viel Geld in die
Sanierung von den städtischen Grundschulen geflossen, sowie in Kindergärten und Kinderkrippen. In Neuweiler haben wir einen städtischen Kindergarten, um denen uns viele Nachbargemeinden beneiden, in Schnappach wird gerade ein neuer Kindergarten geplant. Ebenso hat die CDU Fraktion die Sulzbacher Vereine unterstützt. In den letzten Jahren seien konstant 50.000 Euro pro Haushaltsjahr für direkte Vereinshilfen im städtischen Haushalt verankert gewesen, so auch ganz aktuell in
2022. „ Diese Hilfen haben unseren Vereinen geholfen, gerade während der Corona-Pandemie“, so die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Daniela Morsch wörtlich. „Wir wissen welch gute Arbeit die Vereine für unser Allgemeinwohl leisten.“ Stolz sei die CDU Fraktion auf die Arbeit der Rettungsdienste in Sulzbach. So habe man durch die Investitionen ins Hallenbad der DLRG eine Zukunft gegeben und habe ein wichtiges schulisches Angebot erhalten, indem man das Erlernen des
Schwimmens weiterhin ermöglicht. Viele Kinder können leider immer noch nicht schwimmen. Auch habe man immer eine vernünftige Ausstattung der Feuerwehr im Blickpunkt behalten. Hier stehen größere Investitionen an, die die CDU Fraktion unterstützen will (z.B. Anbau Feuerwehr Altenwald, Drehleiter für Sulzbach). Dies sei, so Morsch, eine klare Handschrift der CDU gewesen, insbesondere auch das Bekenntnis zu beiden Schulstandorten in
Sulzbach und Altenwald. Ein weiterer Schwerpunkt wird sein, dass in Gehwege und Straßen investiert wird und mit der Investition Aus-und Umbau des ehemaligen Schwesternwohnheimes in der Innenstadt eine weitere städtebauliche Aufwertung erfolgen soll. Eine große Investition in die Zukunft für ältere und jüngere Menschen in Sulzbach, denn es ist als gemeinsame Nutzung eines Mehrgenerationenhauses geplant. Die CDU war in den vergangenen Jahren immer die Partei in Sulzbach, die nicht nur von Umweltschutz redet, sondern diesen konsequent umsetzt.
Stärkung ÖPNV, Ausbau von behindertengerechten Bushaltestellen, E-Ladesäulen, Renaturierung des Sulzbachs im Stadtteil Schnappach. um nur einige Umweltprojekte der CDU zu nennen. Diese werden das politische Handeln der CDU im Jahr 2022 bestimmen. Die CDU will das Jahr 2022 angehen, mit den Wünschen, dass endlich diese Pandemie bezwungen wird und alle ihr normales Leben zurück erhalten.
Alfred Herr und Daniela Morsch wünschen allen Sulzbacherinnen und Sulzbacher von dieser Stelle aus, im Namen der CDU-      
Fraktion, alles Gute, Glück und vor allem Gesundheit. 
 
Kommentar schreiben
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Stadtverband Sulzbach-Saar  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.07 sec. | 390736 Besucher