Die Coronazahlen in Deutschland vom 21. Juli Neuinfektionen +1183 Todesfälle +34 Inzidenz 10,9 ( Saarland Inzidenz 9,7 )
Neuigkeiten
23.06.2021, 17:39 Uhr
Wenige neue Corona-Fälle im Saarland
Bericht : sol.de
Im Saarland gibt es sechs neue Infektionen mit dem Coronavirus. 
Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat sechs neue Corona-Fälle im Saarland gemeldet. Die Sieben-Tage-Inzidenz beträgt mit Stand vom heutigen Dienstag (22. Juni 2021) 11,9 (Vorwoche: 20,5). Anfang der Woche ist bei der Interpretation der Daten noch Vorsicht geboten, da am Wochenende weniger getestet und weniger gemeldet wird.
 
Keine weiteren Todesfälle registriert
Seit Beginn der Pandemie sind im Saarland 41.389 Fälle gezählt worden. Es kam am Dienstag kein weiterer Todesfall hinzu. Damit bleibt die Zahl der Corona-Toten bei 1.019. Die Zahl der akut Infizierten wird vom RKI auf 300 geschätzt, die der Genesenen auf 40.100.
Situation auf den Intensivstationen
Auf den saarländischen Intensivstationen liegen derzeit zehn Personen mit einer Covid-19-Erkrankung. Von ihnen werden sieben invasiv beatmet, so die Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin.
Hinweis
Für die Bundes-Notbremse sind die Zahlen des RKI maßgeblich. Die Daten können sich wegen Meldeverzugs von den eigenen Daten der Saar-Kreise unterscheiden. Über die Zahl der Testungen werden keine Angaben gemacht.
 
 
Kommentar schreiben
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Stadtverband Sulzbach-Saar  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.14 sec. | 358055 Besucher