Corona Saarland Zahlen vom Gesundheitsministerium vom 25.2.2021:(Zahlen vom 19.12.2020) -- Bestätigte Fälle: (17939) 28.638-- Neue Fälle (288) 139 -- Inzidenz (194,0) 70,0 -- Todesfälle (387) -- 800 Neue Todesfälle (+0) +10 --Aktiv Erkr. 1.254
Neuigkeiten
18.02.2021, 17:25 Uhr
Saarland-Nachrichten: Die wichtigsten Meldungen vom Donnerstag
Bericht Sol.de
Schüler:innen und Beschäftigte an Schulen im Saarland sollen sich künftig bis zu zweimal pro Woche freiwillig auf eine Corona-Infektion testen lassen können. Die Zukunft des Ford-Werks in Saarlouis bleibt ungewiss, Perspektiven werden gefordert. Diese und weitere Nachrichten aus dem Saarland vom heutigen Donnerstag (18. Februar 2021) findet ihr in unserem News-Überblick:
 
Die aktuellen Corona-Zahlen im Saarland
Das saarländische Gesundheitsministerium hat am Mittwoch 117 neue Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Hier die aktuellen Daten im Überblick: Aktuelle Corona-Zahlen im Saarland
 
Krebskranke Saarländerin scheitert mit Antrag auf sofortige Corona-Impfung
Eine vorerkrankte Frau aus St. Ingbert hat keinen Anspruch auf eine sofortige Impfung gegen das Coronavirus. Das hat das Verwaltungsgericht jetzt entschieden. Dennoch gibt es Hoffnung für die 69-Jährige: Krebskranke Saarländerin scheitert mit Antrag auf sofortige Corona-Impfung
 
Corona-Kontrollen am Fastnachtswochenende im Saarland - über 200 Verfahren eingeleitet
Am Fastnachtswochenende hat das Innenministerium auf verstärkte Corona-Kontrollen im Saarland gesetzt. Über 200 zusätzliche Kräfte seien im Einsatz gewesen. Nun informierte Innenminister Klaus Bouillon (CDU) über die Bilanz der Maßnahmen. Es soll zu über 200 Verstößen gekommen sein: Corona-Kontrollen am Fastnachtswochenende im Saarland - über 200 Verfahren eingeleitet
 
Tests und Masken für Schulen im Saarland
Wenn der Wechselunterricht an Grundschulen am Montag startet, sollen sich Schüler:innen und Beschäftigte bis zu zweimal pro Woche freiwillig auf eine Infektion mit dem Coronavirus testen lassen können. Das Bildungsministerium will außerdem Masken anschaffen. Mehr unter: Tests und Masken für Schulen im Saarland
 
Weitere News zum Thema Corona:
- Werbeverbot im Saarland massiv in der Kritik
- Maas freut sich auf Friseurbesuch
 
Zukunft von Ford-Werk Saarlouis ungewiss: 7.000 Jobs stehen auf dem Spiel
Während Ford in das Werk in Köln rund eine Milliarde Euro investiert, gibt es für das Werk in Saarlouis weiterhin keine klare Zukunftsperspektive. Rund 7.000 Jobs im Saarland stehen dadurch auf der Kippe. Der Saarlouiser Oberbürgermeister Peter Demmer fordert daher ein klares Bekenntnis vom Autobauer. Ausführliche Informationen findet ihr unter: Zukunft von Ford-Werk Saarlouis ungewiss: 7.000 Jobs stehen auf dem Spiel
 
Gewaltsamer Tod von 80-Jähriger in Herrensohr - Urteil gegen Sohn steht fest
Am Saarbrücker Landgericht ist der Prozess um einen gewaltsamen Tod einer 80-Jährigen in Dudweiler-Herrensohr zu Ende gegangen. Auf der Anklagebank: der 58 Jahre alte Sohn der Verstorbenen. Gegen ihn wurde eine Haftstrafe verhängt: Gewaltsamer Tod von 80-Jähriger in Herrensohr - Urteil gegen Sohn steht fest
 
Fall Gregorius: Kronzeuge belastet Angeklagte schwer
Im Prozess um den knapp 30 Jahre zurückliegenden Todesfall Peter Gregorius hat ein Zeuge die beiden Angeklagten schwer belastet. Ein früherer Freund des Angeklagten Ralf W. erklärt, dass dieser ihm die Tat mehrmals geschildert habe: Fall Gregorius: Kronzeuge belastet Angeklagte schwer
 
Saarlouis: Erneute Wohnungsdurchsuchung im Mordfall Yeboah
Nach Angaben des Landespolizeipräsidiums Saar hat es am Mittwoch im Zusammenhang mit dem Mordfall Yeboah eine weitere Wohnungsdurchsuchung in Saarlouis gegeben. Mehr dazu unter: Saarlouis: Erneute Wohnungsdurchsuchung im Mordfall Yeboah
 
Rollerfahrer (17) bei Unfall in Großrosseln schwer verletzt
Schwere Verletzungen hat ein 17-jähriger Rollerfahrer bei einem Unfall in Großrosseln erlitten. Die Polizei stellte fest, dass der Jugendliche nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war: Rollerfahrer (17) bei Unfall in Großrosseln schwer verletzt
 
"Nicht professionell": FCS-Gegner übt Kritik nach Spielabsage
Nach der Absage des Drittliga-Spiels zwischen Saarbrücken und Zwickau hat FSV-Sportchef Wachsmuth die Vorgänge rund um den Ausfall kritisiert. Das Spielfeld hatte so unter Wasser gestanden, dass das Match nicht stattfinden konnte: "Nicht professionell": FCS-Gegner übt Kritik nach Spielabsage
 
"Ungewöhnlich mildes" Wochenende im Saarland erwartet
Zum Start des Wochenendes können sich die Menschen im Saarland auf zweistellige Temperaturen einstellen. Die Vorhersage der kommenden Tage: "Ungewöhnlich mildes" Wochenende im Saarland erwartet
 
 
Kommentar schreiben
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Stadtverband Sulzbach-Saar  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.10 sec. | 346351 Besucher