Neuigkeiten
21.03.2020, 15:25 Uhr
Hans rechnet mit 10.000 Corona-Fällen bis 30. März
Bericht Saarbrücker Zeitung Von Ute Kirch
Tobias Hans rechnet mit einem dramatischen Anstieg der Corona-Fälle im Saarland
 
Saarbrücken Am Freitag (20. März) hatten die Gesundheitsämter im Saarland 268 Corona-Infektionen gemeldet. Die Zahl werde rasant ansteigen, sagte Ministerpräsident Tobias Hans. Er rechnet mit 10.000 Fällen bis Monatsende.     
 
Der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) rechnet mit einem dramatischen Anstieg der Corona-Infektionen im Saarland. „Wir wissen, wir werden aufgrund des Infektionsgeschehens am 23. März 1000 Fälle haben, am 30. März 10.000 Fälle“, sagte Hans am Freitagabend (20.) in einem ZDF spezial zur Corona-Krise. Kurz vor dem Wochenende waren den Gesundheitsämtern im Saarland 268 bestätigte Corona-Fälle bekannt.
 
Unter den erwarteten 10.000 Fällen werden auch schwere Fälle sein, sagte Hans weiter. Die steigenden Fallzahlen und das nicht immer einsichtige Verhalten der Bürger seien Grund dafür gewesen, dass das Saarland in der Nacht zum Samstag (21) ab Mitternacht verschärfte Ausgangsbeschränkungen erlassen hat. „Da möchte ich mich hinterher auch nicht verantworten müssen und sagen müssen, ich hätte nicht alles getan, um das einzubremsen. Das können nicht die Wissenschaftler entscheiden, das muss die Politik entscheiden. Jetzt ist die Zeit gekommen, solche Entscheidungen zu treffen“, so der Regierungschef.
 
Hans sagte in der Sendung erneut, er hätte eine bundesweit einheitliche Lösung bevorzugt. Doch um diese abzuwarten, sei keine Zeit gewesen: „ Es ist es nicht die Zeit, wo ich mich auf Appelle verlassen möchte. Und gerade nicht hier an der deutsch-französischen Grenze. Unsere Nachbarregion ist RKI-eingestuftes Risikogebiet. Wenige Kilometer von hier kommt ein Krankenhaus an seine Grenzen und es werden kranke Menschen ausgeflogen nach Südfrankreich. Die Menschen haben Angst und machen sich Sorgen. Und sie erwarten von ihrer Landesregierung, dass sie jetzt vor dem Wochenende Entscheidungen trifft. Das haben wir heute getan.“
 
 
Kommentar schreiben
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Stadtverband Sulzbach-Saar  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.08 sec. | 330638 Besucher