Neuigkeiten
10.10.2018, 17:08 Uhr
Für ein „heldenmütiges Mädchen“
Liederabend im Salzbrunnenhaus – Wolfgang Winkler stellte seine neue CD vor. Mit seinem Lied hat Wolfgang Winkler Schultze Kathrin (alias Rita Lampel-Kirchner) ein Denkmal gesetzt. 
SULZBACH 
Das Salzbrunnenhaus war bis auf den letzten Platz besetzt, als der Sulzbacher Liedermacher Wolfgang Winkler seine neue CD „von gestern über heute bis morgen“ vorstellte. Diese Maxi-CD mit vier Liedern habe er sich selbst zum Geschenk für seinen 70. Geburtstag gemacht. Den entscheidenden Impuls dazu erhielt er aus der Geschichte, der Schlacht auf den Spicherer Höhen im Jahre 1870. Dort war die „ehrbare Saarbrücker Bürgerin“ Katharine Weißgerber, genannt die Schultze Kathrin, zwischen den Fronten im Einsatz, um als Samariterin deutschen und französischen Soldaten zu helfen. Das Grab dieses „heldenmütigen Mädchens“, wie auf der Grabplatte zu lesen ist, befindet sich im Ehrental des Deutsch-Französischen Gartens. Was hat Wolfgang Winkler dazu veranlasst, diese doch recht wenig bekannte Saarländerin mit einem eigenen Lied zu ehren? Wie viele seiner Lieder regt auch dieses Lied zum Nachdenken an, ohne dass der moralische Zeigefinger erhoben wird. Und so erzählt er die Geschichte der Schultze Kathrin, die an diesem Abend auch persönlich alias Rita Lampel-Kirchner anwesend war. Um den verwundeten Soldaten auf den Spicherer Höhen im deutsch-französischen Krieg 1870/71 zu helfen und sie mit Wasser zu versorgen, bringt sie sich selbst in Gefahr, selbst Warnungen schlägt sie in den Wind. Bewundernswert ihr großer Mut, ihre Zivilcourage. „Aber haben wir aus der Geschichte gelernt?“, fragt Winkler, als er sich in seinem Lied der Gegenwart zuwendet. Auch heute wird noch geschossen. Doch das Versprechen nach 75 Jahren deutsch-französischer Kriege hat bis heute gehalten: „Nie wieder – plus jamais!“ So fordert das Lied indirekt auf, sich weiterhin für Frieden in der Welt einzusetzen. „Die Welt braucht mehr Kathrins.“
 
Da Winkler sich sehr stark für die deutsch-französische Freundschaft einsetzt, wurde die von ihm in deutscher Sprache getextete und gesungene Hommage für das zweite Lied auf der CD auch ins Französische übersetzt.
 
Der dritte Titel ist in seiner Aktualität kaum zu überbieten. Hierin geht es um das Zusammenleben von Menschen verschiedener Religionen.
 
Mit dem vierten und letzten Lied „Sie war da, sie ist da und sie bleibt“ setzt er seiner Frau ein ganz persönliches Denkmal und beschreibt das Gefühl der Liebe als die stärkste und ewige Kraft. handeln.
 
Zum Abschluss bat der pensionierte Französisch- und Religionslehrer seine ehemaligen Schüler auf die Bühne, die mit zehn Personen ins Salzbrunnenhaus gekommen waren. Mit ihnen gemeinsam sang er das Lied „Oh Champs Elysées“, das sie noch aus ihrer Schulzeit kannten. Wolfgang Winkler verstand es mal wieder, mit einem unterhaltsamen Liederabend seine Gäste zu begeistern.
Die CD kann für 5 Euro (inkl. Porto) über www.winklermusik.de erworben werden. wh
 
Kommentar schreiben
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Stadtverband Sulzbach-Saar  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.08 sec. | 257278 Besucher