Neuigkeiten
16.03.2018, 17:42 Uhr
Keine Genehmigung der Stadt für den Auftritt der Band „Kategorie C – Hungrige Wölfe
 Sulzbach: Die angebliche Genehmigung der Stadt für einen Aufritt der rechtsradikalen Band Kategorie C4 - Hungrige Wölfe – aus der Hooliganszene, hat in den vergangenen Tagen hohe Wellen geschlagen. Auch wenn in verschiedenen Medien anderes behauptet wird, die Stadt hat keine Genehmigung für den Auftritt erteilt.
Am 19. Februar wurde zwischen der Stadt Sulzbach und der Privatperson Alexander Flätgen ein Benutzungsvertrag für eine Vortragsveranstaltung am 6. April im Salzbrunnenhaus  abgeschlossen.
Bei Vertragsabschluss war keine Rede vom Auftritt einer Band.
Aufgrund eines Hinweises der Sicherheitsbehörden erfuhr die Stadt erst Ende letzter Woche davon, dass am 6. April – entgegen des abgeschlossenen Vertrages - der Auftritt einer Band aus der rechtsradikalen Hooliganszene geplant ist.
Daraufhin haben wir unverzüglich gehandelt.  Ein Anwalt wird den abgeschlossenen Vertrag fristlos kündigen und wegen arglistiger Täuschung anfechten. Zudem wird er eine Untersagungsverfügung für solche Veranstaltungen,  insbesondere mit rechtsradikalen Bands, erstellen.
 
Kommentar schreiben
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Stadtverband Sulzbach-Saar  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.33 sec. | 251253 Besucher