Neuigkeiten
22.04.2020, 17:07 Uhr
Bibliotheken öffnen wieder
Bericht Saarbrücker Zeitung Martin Rolshausen
Saarbrücken/Völklingen/Sulzbach Ausleihe in Saarbrücken und Sulzbach bald wieder möglich. Völklingen wartet noch ab.
Als das Virus kam, wurden im Regionalverband auch die Schatzkammern geschlossen. Zumindest in Saarbücken und Sulzbach sollen sie in den kommenden Tagen wieder geöffnet werden. Das teilten die jeweiligen Stadtverwaltungen auf Anfrage mit.
 
Die Saarbrücker Stadtbibliothek neben dem Rathaus St. Johann wird ihr Angebot ab Dienstag, 28. April, stufenweise wieder zur Verfügung stellen, sagt Saarbrückens Stadtpressesprecher Thomas Blug. Zunächst werde an diesem Tag die Bücherschleuse öffnen. Bücher, Filme und Spiele können telefonisch oder über das Medienreservierungsformular online bestellt werden. Die Sachen können dann ohne Kontakt zum Bibliothekspersonal im Eingangsbereich der Bücherei abgeholt werden. Pro Bibliotheksausweis können so zehn Medien ausgeliehen werden. Die Ausgabe ist von 11 bis 17 Uhr. Die Rückgabe läuft weiterhin über den Rückgabeautomaten.
 
 Voraussichtlich ab Dienstag, 5. Mai, öffnet die Stadtbibliothek „unter bestimmten Auflagen wieder für den Publikumsverkehr“, teilt Blug mit. „Die Auflagen dienen dazu, den Zugang von Besuchern zu steuern und sowohl deren Gesundheit als auch die der Mitarbeiter bestmöglich zu schützen“, erklärt er. In der Bibliothek dürfen sich daher höchstens 50 Personen aufhalten. Maximal zwei Personen dürfen zusammen eintreten, Kinder bis zwölf Jahre nur in Begleitung eines Erwachsenen. Besucher werden gebeten, beim Betreten der Räume einen Mundschutz anzulegen und sich so kurz wie möglich in der Bibliothek aufzuhalten. Abstände müssen eingehalten werden. Die Öffnungszeiten werden für diese Phase erstmal auf 11 bis 17 Uhr verkürzt.
 
Die Stadtbibliothek Sulzbach wird „voraussichtlich im Laufe dieser Woche am Donnerstag wieder ihre Pforten öffnen“, teilt Stadtverwaltung mit. Das sei die gute Nachricht. „Die schlechte Nachricht: Die schrittweise Öffnung der Bibliothek erfolgt unter strengen Auflagen. Von einem Normalbetrieb ist von daher für längere Zeit noch nicht auszugehen“, heißt es weiter.
 
Dass man noch nicht genau sagen kann, wann die Bibliothek öffnet, „hängt an den Vorschriften“, sagt Stadtsprecher Elmar Müller. Vor allem die Sache mit dem Spuckschutz sei noch nicht geklärt. Dazu brauche man Plexiglas, und das sei „gerade schwer zu bekommen“, sagt Müller. Man werde die Öffentlichkeit informieren, sobald der Öffnungstermin feststeht.
      
 
Die Stadtbibliothek in Völklingen wird trotz der neuen Verordnungen zur Wiedereröffnung von Bibliotheken geschlossen bleiben. Dies geschehe zum Schutz der Kunden und Mitarbeiter, wie die Stadtverwaltung mitteilt. Um dennoch eine Bücher- und Medienausleihe zu ermöglichen, hat die Stadtbibliothek einen Lieferservice eingerichtet.
 
Dienstags und donnerstags zwischen 10 und 12 Uhr nehmen die Mitarbeiterinnen der Stadtbibliothek Bestellungen telefonisch entgegen. Auch über die Internetseite beziehungsweise per E-Mail können Interessierte ab sofort Bücher und Medien bestellen und liefern lassen. Bei Bestellungen über Telefon oder E-Mail sollte die Nummer des Bibliotheksausweises immer mit angegeben werden. Bis Ende Juli kann zudem ein neuer Bibliotheksausweis kostenfrei beantragt werden.     
Die Lieferung der bestellten Bücher und Medien erfolgt kontaktlos in einer Medientasche. Über eine Medienklappe bei der Stadtbibliothek können ab kommender Woche ausgeliehene Bücher zurückgegeben werden. „Unser Service gilt vorerst bis zum 17. Mai“, sagt die zuständige Fachdienstleiterin Jenny Ungericht.
Völklingens Oberbürgermeisterin Christiane Blatt hat zudem eine Kooperation mit den Stadtwerken hergestellt. Diese stellen für das Projekt eines ihrer Elektroautos zur Verfügung, sodass die Lieferung der bestellten Bücher „leise, energieeffizient und lokal-emissionsfrei durch Völklingen“, erfolgt.
Bestellung können bei der Stadtbibliothek Völklingen über Telefon (0 68 98) 13 24 33, per E-Mail an stadtbibliothek@voelklingen.de oder über www.bibliothek.voelklingen.de im Internet gemacht werden.
 
 
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Stadtverband Sulzbach-Saar  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.07 sec. | 325054 Besucher