Neuigkeiten
21.01.2020, 15:57 Uhr
Ärztliche Dienste : Neue Notruf-Nummer 116117 wird gut angenommen
Bericht Saarbrücker Zeitung
Saarbrücken Rund 300 Patienten im Saarland rufen täglich die ärztliche Notruf-Nummer 116117 an, die seit Jahresbeginn rund um die Uhr geschaltet ist. Wie die Kassenärztliche Vereinigung mitteilt, gibt es für den Service auch eine entsprechende App.
Seit Jahresbeginn haben 5261 Patienten im Saarland die ärztliche Notruf-Nummer 116117 im Saarland angerufen, wo sie von Mitarbeitern an die für sie richtigen Stellen - etwa Bereitschaftsdientspraxen, geöffnete Arztpraxen oder in akuten Notfällen auch an den Rettungsdienst - weiter vermittelt wurden. Das teilte die Kassenärztliche Vereinigung Saarland mit. Der Start des neuen Services sei reibungslos verlaufen: Im Schnitt riefen täglich knapp 300 Personen die neue Rufnummer 116 117 an.
Seit Januar 2020 können sich Patienten jederzeit an die Notruf-Nummer 116117 wenden (wir berichteten). Davor war der Service nur in den sprechstundenfreien Zeiten, wenn die Arztpraxen üblicherweise geschlossen sind, erreichbar. Seit Januar gilt die Nummer auch für den HNO-, Kinder- und Augenärztlichen Notdienst, die zuvor eigene Notruf-Nummern hatten.
Über die 116117 kann auch das Serviceangebot der Terminservicestelle genutzt werden. Diese hilft Patienten bei der Suche nach einem Facharzttermin. Wer eine dringliche Überweisung zu einem Facharzt hat, einen Termin bei Augen-, Frauen-, Haus- und Kinderärzten benötigt, kann die Servicerufnummer wählen. Der Service gilt auch für Patienten, die zeitnah eine psychotherapeutische Sprechstunde benötigen.      
Wer sich lediglich über die Öffnungszeiten der Bereitschaftsdienstpraxen informieren möchte, oder eine Arztpraxis in der Nähe sucht, kann auch die kostenfreie 116117 App nutzen, die im App Store und im Google Play Store verfügbar ist, und die eine gezielte Steuerung übernimmt. Ebenso wird dieser Service über die Homepage www.116117.de angeboten.
 
 
Kommentar schreiben
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Stadtverband Sulzbach-Saar  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.09 sec. | 312636 Besucher