Neuigkeiten
10.03.2019, 15:01 Uhr
Hofer Heringsessen der CDU Neuweiler

Foto: v.l.n.r.: Alfred Herr, Fraktionsvorsitzender; Petra von Ehren-Hiry, Stadträtin; Bürgermeister Michael Adam, CDU-Kreisvorsitzender; Uwe Frank, CDU Ortsvorsitzender; Monika Schmieden, Spitzenkandidatin Bereichsliste Regionalverband; Ralph Schmidt, Kandidat Regionalverbandsdirektor; Alexander Funk MdL, CDU-Fraktionsvorsitzender im Landtag

Neuweiler:  Beim traditionellen Heringsessen der Hofer Christdemokraten nutzten diesmal mehr als 150 Gäste die Gelegenheit zum Austausch mit Kandidaten und Vertretern der CDU. 

Neben dem Fraktionsvorsitzenden der CDU im Landtag, Alexander Funk konnte der Ortsvorsitzende Uwe Frank auch Bürgermeister Michael Adam, die Vorsitzende der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft, Andrea Krier, den Kandidaten der CDU für die Wahl des Regionalverbandsdirektors, Ralph Schmidt und die Spitzenkandidatin der CDU-Bereichsliste für den Regionalverband, Monika Schmieden in Neuweiler begrüßen. Neben dem Fraktionsvorsitzenden im Stadtrat, Alfred Herr waren viele Stadtratsmitglieder sowie Kandidatinnen und Kandidaten ins Freizeitheim gekommen, um sich vor Ort auszutauschen.
In seiner Begrüßung ging Uwe Frank kurz auf die erfolgreiche Arbeit der CDU für Neuweiler ein: „Wir haben uns konsequent für die Erhaltung und den Ausbau der örtlichen Infrastruktur eingesetzt. Die städtische Kindertagesstätte in Neuweiler ergänzt das hervorragende Angebot und sichert nachhaltig die Betreuung für Neuweiler und Sulzbach. Diesen erfolgreichen Weg wollen wir gemeinsam weiter gehen.“
 
Alexander Funk stellte in seiner Rede auf die Bedeutung der Europawahl und darauf ab, dass Europa mehr sei als Bürokratie. 74 Jahre Frieden seien keine Selbstverständlichkeit. Das dürfe nicht für nationale Alleingänge aufs Spiel gesetzt werden. Ralph Schmidt stellte sich und seine politischen Ziele vor. Der Vater von drei Kindern ist von Haus aus Architekt und kommt aus der freien Wirtschaft. Verwaltungserfahrung und Veränderungsbereitschaft seien erforderlich um gemeinsam für die Menschen im Regionalverband zu erreichen. Dafür will er sich mit dem Team der CDU aus Städten und Gemeinden einsetzen.
Michael Adam ging in seinem Grußwort auf die positiven Veränderungen der letzten Jahre ein. Der Vater von vier Töchtern erinnerte aber auch an den Weltfrauentag, am 8. März. Die CDU in Sulzbach brauche keine Quoten. Fast die Hälfte der Liste und mehr als die Hälfte der aussichtsreichen Plätze seien mit Frauen besetzt. Wo andere reden, lasse die Union Taten sprechen.„Mein besonderer Dank gilt an einem Tag wie heute den Helferinnen und Helfern aus dem Ortsverband. Ohne ihre Arbeit wäre es nicht möglich ein solches Angebot zu machen. Das setzt sich im Stadtrat fort. Die CDU Neuweiler ist mit fünf Mitgliedern im Stadtrat vertreten und auch für die bevorstehende Kommunalwahl haben wir fünf Kandidaten auf aussichtsreichen Plätzen. Eine Stimme für die CDU ist eine Stimme für ganz Sulzbach, aber auch eine Stimme für Neuweiler“, zeigt sich Uwe Frank überzeugt.
Ministerpräsident Tobias Hans besucht am 26. April Neuweiler. Aus diesem Anlass richtet die CDU im Jugendfreizeitheim einen Saarländischen Abend mit heimatlichen Spezialitäten zu günstigen Preisen aus. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen.

Mehr Bilder vom Heringsessen sehen sie unter Bildergalerie!
 
 
Kommentar schreiben
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Stadtverband Sulzbach-Saar  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.07 sec. | 264024 Besucher