Die Coronazahlen in Deutschland vom 22.Januar: Neuinfektionen +135.461 Todesfälle +179 Inzidenz 772,7 Hospitalisierung 3,77 ( Saarland Inzidenz 766,6 )
Archiv
04.12.2021
 Neuweiler: Wegen der hohen Coronazahlen und den deutlichen Verschärfungen der Saarländischen Regierung, haben wir uns entschlossen das tradionelle Grombeerbrodefescht der CDU Neuweiler nicht stattfinden zu lassen.  Auch müssen wir das Nikolausfest, was wir seit vielen Jahren  im Seniorenheim St Anna veranstalten,aus dem gleichen Grund ausfallen lassen.
weiter

04.12.2021
 Saarland: Im Saarland waren erst am Donnerstag deutliche Verschärfungen in Kraft getreten. Für Ungeimpfte gilt nun: Der eigene Haushalt darf sich im öffentlichen und privaten Raum nur noch mit einer weiteren Person treffen. Für Geimpfte, Genesene, Schüler sowie Kinder unter sechs Jahren gilt diese Regelung nicht. In der Gastronomie, Hotellerie, bei körpernahen Dienstleistungen, in Schwimmbädern, Thermen und Saunen, beim Sport im Innenraum und für alle kulturellen Einrichtungen und Veranstaltungen gilt künftig die 2G-Plus-Regelung.2G-Plus gilt auch für Freizeitaktivitäten im Außenbereich wie etwa in Freizeitparks und im Amateursportbetrieb, ebenso in Tanzschulen, Fitnessstudios und der Außengastronomie. Im Einzelhandel soll die von Bund und Ländern beschlossene 2G-Regelung ab Montag gelten.Clubs und Diskotheken müssen schließen.Darüber hinaus wird wieder eine Maskenpflicht verbindlich festgeschrieben: Sie gilt draußen, wo 1,50 Meter Abstand nicht eingehalten werden können, und drinnen - etwa in der Gastronomie bei Verlassen des Platzes.
weiter

11.11.2021
SULZBACH:  Zur „Nacht der Engel“ am Freitag, 12. November, dem Hobby- und Kunsthandwerkermarkt der besonderen Art, präsentiert sich das Salzbrunnen-Ensemble im besonders schön illuminierten und geschmückten Gewand. Mit ansprechendem Kunsthandwerk, Kulinarik, Live-Musik und festlicher Dekoration können Sie sich auf die besinnliche Jahreszeit einstimmen.
Windlichter und Lichttürme erhellen das winterliche Dunkel und Produkte aus Schokolade erfreuen die Gäste. Selbstgenähtes und Besticktes, schöne Unikate - ob aus Holz oder Keramik- zum Verschenken oder sich selber eine Freude machen, wollen entdeckt werden. Auch Glaskunst, Ledertaschen, Gestricktes, Seidenschals und weihnachtliche Deko-Objekte, sowie Schmuck aus unterschiedlichen Materialien und vieles mehr sind an den Ständen zu bewundern. Und natürlich Engel aus Naturmaterialien, aus Ton und Holz dürfen bei der „Nacht der Engel“ nicht fehlen. Los geht’s ab 16 Uhr.
weiter

29.08.2021
Am Montag beginnt im Saarland das neue Schuljahr. Welche besonderen Corona-Regeln zu Schulbeginn gelten, haben wir hier für euch zusammengefasst:
Zum Schulstart im Saarland gibt es besondere Corona-Regeln. Foto: picture alliance/dpa | Guido Kirchner
Besondere Corona-Regeln zum Schulstart im Saarland
Am Montag (30. August 2021) beginnt im Saarland das neue Schuljahr. Für den Schulstart hat das saarländische Bildungsministerium besondere Corona-Regeln aufgestellt. „Um für alle Beteiligten einen guten Start in das neue Schuljahr zu ermöglichen und insbesondere den Eintrag von Corona-Infektionen durch Reiserückkehrer:innen sowie damit einhergehende Quarantäne-Anordnungen möglichst zu vermeiden, gelten für die ersten beiden Schulwochen besondere Hygiene- und Infektionsschutzregelungen„, heißt es dazu in einer Erklärung des Ministeriums.
 
Diese Corona-Regeln gelten zu Schulbeginn
Welche Corona-Regeln es zum Schulbeginn im Saarland zu beachten gilt, haben wir hier für euch zusammengefasst:
 
Maskenpflicht in den ersten beiden Wochen
In den ersten beiden Schulwochen müssen alle Personen innerhalb der Schulgebäude einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz tragen. Das gilt laut Angaben des Bildungsministeriums auch im Unterricht sowie im Betreuungsbetrieb. Lediglich im Freien, also insbesondere auf dem Schulhof, gilt diese Maskenpflicht nicht. Ansonsten gelten laut Ministerium weiterhin die Regelungen des Musterhygieneplans, der auch schon im vergangenen Schuljahr angewendet wurde. Die bekannten AHA+L-Grundsätze sowie die Lüftungsregeln bleiben damit aufrechterhalten. Den kompletten Musterhygieneplan für die Schulen im Saarland findet ihr unter: „Musterhygieneplan Saarland“.
 
Testpflichten am ersten Schultag
Unmittelbar vor dem ersten Schultag beziehungsweise am Morgen des Schulbeginns sollen sich alle Schüler:innen und die Beschäftigten in den Schulen auf das Coronavirus testen lassen. In der Schule muss dann eine entsprechende Selbsterklärung vorgelegt werden. Hierfür hatten alle Schüler:innen und Beschäftigte vor den Ferien zwei Antigen-Schnelltest-Kits erhalten. Alternativ kann auch ein Zertifikat einer Teststelle oder eines Testzentrums vorgelegt werden, das nicht älter als 24 Stunden sein darf.
 
3G-Regel bei Einschulung
Alle Personen, die eine Einführungsveranstaltung besuchen wollen, müssen sich an die 3G-Regel halten. Das heißt sie müssen entweder einen negativen Testnachweis, einen Impfnachweis oder einen Genesungsnachweis erbringen. Ein Testergebnis darf dabei nicht älter als 24 Stunden sein.
 
Erleichterungen für Schüler:innen
Erleichterungen gib es für Schüler:innen, die regelmäßig an den Testungen in der Schule teilnehmen. Sie brauchen künftig keinen Extra-Nachweis mehr, wenn sie außerhalb der Schule Zutritt zu Einrichtungen wie Restaurants oder Kinos erhalten möchten. Die Schulen stellen dann  die entsprechenden Nachweise aus.
Weitere Informationen auf der Website des Bildungsministeriums
Das saarländische Bildungsministerium stellt weitere Informationen zu den Corona-Regeln in den Schulen auf seiner Website bereit. Hier findet sich unter anderen auch ein Katalog mit den wichtigsten Fragen und Antworten: „Was gilt aktuell in den Schulen und Kitas im Saarland?“.
Verwendete Quellen:
– Informationen des saarländischen Bildungsministeriums
 
weiter

25.07.2021
Sulzbach: Starke Unterstützung der Sulzbacher Vereine 2021
In der Stadtratssitzung am 24.Juni wurde für das erste Halbjahr eine Vereinsfördersumme von 25.000 €  an zahlreiche Sulzbacher Vereine beschlossen und ausgeschüttet. 
Die CDU hat maßgeblich, mit den erarbeiteten Förderrichtlinien als Basis, diese bereits im Vorjahr praktizierte Hilfszahlungen umgesetzt.
Weitere 25.000 € werden im zweiten Halbjahr 21 zur Unterstützung an Antragssteller verteilt.
 
„ Die Sicherung der Existenz unserer Vereine über die schwierigen Zeiten der Pandemie hinweg, ist uns ein besonderes Anliegen“. 
Der Ortsvorsitzende der CDU Neuweiler Christian Jochum sieht hierin „ die wichtige Hilfe, um   unsere Vereine mit ihren vielfältigen sportlichen, sozialen und kulturellen Aufgaben zu stärken und zu erhalten."
 
Die Stellung der Anträge muss bis 30. August 2021 an die Stadt Sulzbach erfolgt sein.
 
Bei Fragen oder Anregungen, sprechen Sie uns gerne an.
 
Christian Jochum
christian.jochum@cdu-neuweiler.de
 
Petra von Ehren­-Hiry
Telefon 52540
 
Alfred Herr
Telefon 9113570
 
weiter

12.07.2021
Sulzbach. Die 2007 von der Saarbrücker Ärztin Dr. Monika Meisch gegründete Stiftung hat es sich zur Aufgabe gemacht, im Bereich der klassischen Musik besonders talentierte Kinder und Jugendliche zu finden und zu fördern. Für ein Stipendium qualifizieren können sich Schüler aller saarländischen Musikschulen, die dem Verband deutscher Musikschulen (VdM) – Landesverband Saar ­angehören.
 
In einer ganz besonderen Landesauswahl 2021, die wegen der Corona-Pandemie in Form einer Videoauswahl durchgeführt wurde, konnten die beiden Teilnehmerinnen der Musikschule Sulzbach-/Fischbachtal, die Schwestern Lena (Violine, Klasse Katrin Müller-Zerfaß) und Ida (Cello, Klasse Wolfram Hertel), auf der ganzen Linie überzeugen und wurden von der Jury der Stiftung in die Förderungsgruppe aufgenommen.
 
Für Lena ist dies bereits die zweite Aufnahme in die Stiftung, sie konnte ihre Klasse bestätigen und wird daher von der Stiftung weiterhin durch verschiedene Fördermaßnahmen auf ihrem musikalischen Weg unterstützt. Ida gelang der große Wurf zum ersten Mal. Sie wird sich sicher genauso erfolgreich wie die große Schwester entwickeln.
 
Schulleiter Uwe Brandt beglückwünscht beide und ihre Lehrkräfte und freut sich auf deren weitere Entwicklung. Mit diesen beiden Erfolgen bei der diesjährigen Landesauswahl steigert sich die Erfolgsbilanz der Musikschule Sulzbach-/Fischbachtal auf mittlerweile 29 Stipendien seit Gründung der Stiftung. Ein weiterer Beleg für die hohe Qualität der Lehrkräfte und deren pädagogische Kompetenz an der Musikschule Sulzbach-/Fischbachtal.
 
Dementsprechend erfreut und stolz konnte Zweckverbandsvorsteher und Bürgermeister Michael Adam den beiden jungen Künstlerinnen ihre Urkunden im Beisein von Schulleiter Uwe Brandt und den beiden Lehrkräften Katrin Müller-Zerfaß und Wolfram Hertel überreichen. Dabei vergaß Adam nicht, auch den Lehrkräften und Eltern der beiden Schülerinnen sehr herzlich für die Unterstützung zu danken. „Ihr könnt stolz auf euch sein. Durch eure Erfolge zeigt ihr die Leistungsfähigkeit unserer Musikschule und gebt ihr dadurch auch wieder etwas zurück“ ,sagte Adam.
 
Zwischenzeitlich ist Lena auch schon fester Bestandteil des saarländischen Landesjugendorchesters. Lena selbst freute sich natürlich auch über ihren Erfolg und den ihrer Schwester: „Mit Video-Aufnahmen zu arbeiten und einige Monate über Fernunterricht zu lernen waren ganz neue Erfahrungen für uns, aber am Ende hat es geklappt und wir freuen uns sehr über die Förderung durch die Dr.-Monika-Meisch-Stiftung im kommenden Jahr.“red./dos
weiter

30.06.2021
Saarland: Sollte die 7-Tage-Inzidenz  an drei Tagen in Folge über 100 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern liegen, greift wieder die Bundesnotbremse mit einer Rücknahme der Öffnungsschritte.
Folgende Regelungen gelten aktuell:
Private Zusammenkünfte im Innen- und Außenbereich sind mit bis zu zehn Personen möglich. Dabei spielt es keine Rolle, aus wievielen Haushalten die Personen kommen. Kinder unter 14 Jahren sowie vollständig Geimpfte und Genesene werden nicht mitgezählt. Auch ein Test ist nicht nötig. Für anlassbezogene private Feiern, bespielsweise Geburtstags- oder Hochzeitsfeiern, gelten die Regelungen von Veranstaltungen.
In Schulen besteht keine Maskenpflicht auf dem Außengelände und im Unterricht. Auf den Fluren bleibt die Maskenpflicht erhalten. Desweiterin werden die Schülerinnen und Schüler an zwei Tagen in der Woche getestet. Schulische Veranstaltungen, Fahrten und Betriebspraktika sind unter Einhaltung der Hygieneauflagen möglich.
In der Außengastronomie besteht keine Testpflicht. Die Testpflicht für die Innengastronomie bleibt bestehen. Alkohol darf bis 1 Uhr ausgeschenkt werden.
Im Einzelhandel besteht keine Testpflicht. Auch eine Terminvereinbarung ist nicht notwendig.
Bei körpernahen Dienstleistungen (beispielsweise Friseur) entfällt die Testpflicht, wenn dauerhaft eine medizinische Maske getragen werden kann. Die Erbringung und Inanspruchnahme sexueller Dienstleistungen sind unter Einhaltung von Hygieneauflagen erlaubt. Kundinnen und Kunden benötigen ein negatives Testergebnis und es besteht Maskenpflicht.
Für Museen, Galerien und Gedenkstätten entfällt die Testpflicht und auch eine Terminvereinbarung ist nicht mehr notwendig. Die Testpflicht bleibt für Theater, Kinos, Konzerthäuser und Opern weiterhin bestehen.
Kontaktfreie Kulturelle Betättigungen sowie Chor- und Orchesterproben sind möglich. Im Innenraum ist allerdings ein negatives Testergebnis nötig. Ausgenommen sind Minderjährige.
Veranstaltungen sind mit bis zu 500 Teilnehmenden im Freien und mit bis zu 250 Teilnehmenden im Innerraum möglich. Ab 20 Teilnehmenden muss die Veranstaltung der Ortspolizeibehörden gemeldet werden. Zudem besteht eine Testpflicht ab elf Teilnehmenden und die Hygienemaßnahmen müssen eingehalten werden.
Strand-, Frei- und Hallenbäder sowie Saunen und Thermen können unter Auflagen öffnen. Voraussetzung für den Besuch ist ein negatives Testergebnis (bei Frei- und Strandbädern besteht für Minderjährige keine Testpflicht). Für andere Freizeitangebote im Freien besteht keine Testpflicht mehr. Eine Terminvereinbarung ist nicht nötig. Für Zoos und Wildparks besteht ebenfalls keine Termin- oder Testpflicht.
Für Sport im Innenbereich und für Kontaktsport im Außenbereich ist ein negativer Test nötig. Für kontaktfreien Sport im Außenbereich ist kein Test nötig. Minderjährige sind von der Testpflicht ausgenommen.
Die Maskenpflicht wird in verschiedenen Bereichen aufgehoben. So ist bei der Nutzung von Kraftfahrzeugen keine Maske mehr nötig. Auch an Bus- und Bahnhaltestellen im Freien besteht keine Maskenpflicht mehr. Allerdings muss der Mindestabstand eingehalten werden. In de Außengastronomie ist die Maskenpflicht ebenfalls aufgehoben. Bei festen Plätzen muss im Rahmen von Gottesdiensten ebenfalls keine Maske getragen werden. Die Maske ist aber zutragen, sobald man seinen festen Platz verlässt.
weiter

28.06.2021
 Sulzbach: Die CDU Sulzbach setzt sich im Stadtrat für mehr blühende Vorgärten in unserer Stadt ein. Die Stadtverwaltung geht bereits mit gutem Beispiel voran und pflanzt im Stadtgebiet schöne Blumenbeete, diese sind Lebensraum für Insekten und zugleich ein herrlicher Blickfang für die Bürger und Besucher unserer Stadt. Genau diese Symbiose aus Nutzen für die Umwelt und Schönheit wünschen wir uns auch für die Vorgärten unserer Bürger. „Wir wollen, dass zukünftig weniger und auf lange Sicht keine Schottergärten mehr angelegt werden“, meint Andrea Kallenbrunnen als Sprecherin des Umweltausschusses. Dazu lassen wir mit unserem Antrag von der Verwaltung prüfen, ob eine Änderung des Bebauungsplanverfahrens hinsichtlich der Vermeidung von künftigen Schottergärten möglich ist. Außerdem möchte die CDU die Bevölkerung auch weiterhin auf das Insektensterben und dessen Folgen aufmerksam machen und dafür sensibilisieren, beispielsweise mit einer Verteilaktion von Wildblumensamen oder Informationsveranstaltungen über diese Thematik. 
CDU-Fraktion
Stadtrat Sulzbach
Jochen Wagner
weiter

23.06.2021
Bericht : sol.de
Im Saarland gibt es sechs neue Infektionen mit dem Coronavirus. 
Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat sechs neue Corona-Fälle im Saarland gemeldet. Die Sieben-Tage-Inzidenz beträgt mit Stand vom heutigen Dienstag (22. Juni 2021) 11,9 (Vorwoche: 20,5). Anfang der Woche ist bei der Interpretation der Daten noch Vorsicht geboten, da am Wochenende weniger getestet und weniger gemeldet wird.
 
Keine weiteren Todesfälle registriert
Seit Beginn der Pandemie sind im Saarland 41.389 Fälle gezählt worden. Es kam am Dienstag kein weiterer Todesfall hinzu. Damit bleibt die Zahl der Corona-Toten bei 1.019. Die Zahl der akut Infizierten wird vom RKI auf 300 geschätzt, die der Genesenen auf 40.100.
Situation auf den Intensivstationen
Auf den saarländischen Intensivstationen liegen derzeit zehn Personen mit einer Covid-19-Erkrankung. Von ihnen werden sieben invasiv beatmet, so die Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin.
Hinweis
Für die Bundes-Notbremse sind die Zahlen des RKI maßgeblich. Die Daten können sich wegen Meldeverzugs von den eigenen Daten der Saar-Kreise unterscheiden. Über die Zahl der Testungen werden keine Angaben gemacht.
 
weiter

23.06.2021
Bericht Wochenspiegel
 Sulzbach. Auch der Kunstverein Sulzbach öffnet, in Kooperation mit der Stadt Sulzbach, wieder die Türen zur Galerie in der AULA.
Bei der Jahresausstellung 2021 zeigen 17 Kreative des Vereins ihre neuen Werke, von denen viele zu Zeiten des Lockdows entstanden sind. Zu entdecken gibt es Arbeiten von gegenständlich bis abstrakt, von Malerei bis Collage, Bilder und Skulpturen. Die Ausstellungsfläche erstreckt sich über zwei Etagen. Bei der Eröffnung wird, wenn das Wetter mitspielt, der Vorplatz einbezogen. Natürlich werden die aktuellen Corona-Vorgaben ­eingehalten.
Die Jahresausstellung ist vom 27. Juni bis 25. Juli in der Galerie in der AULA zu sehen.
Eröffnung: Sonntag, 27. Juni, ab 15 Uhr, (bei gutem Wetter 17 Uhr offizielle Eröffnung im Freien), Mittwoch bis Freitag 16 bis 18 Uhr, Sonntag 14 bis 18 Uhr.  Bild: Ursula Bauer
weiter

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Stadtverband Sulzbach-Saar  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.14 sec. | 148726 Besucher