Neuigkeiten
08.06.2017, 13:41 Uhr
Kurzweil ist angesagt im Salzbrunnenhaus
Sulzbach. „Theater um 6“: Amüsante Szenen, Einakter, neue Produktionen und Musikstücke versprechen unterhaltsame Stunden.

 Schon seit mehr als 25 Jahren gibt es die Bezirksspielbegegnungen des Bezirks Süd im Verband saarländischer Amateurtheater unter dem Motto "Theater um 6", wie die Stadtpressestelle mitteilt.

Am kommenden Samstag, 10. Juni, geht die beliebte Reihe im Salzbrunnenhaus wieder über die Bühne. Die Schirmherrschaft hat der Sulzbacher Bürgermeister Michael Adam übernommen. Ab 18 Uhr laden die Stadt und der Bezirk Süd zum vergnüglichen Abend mit sechs Amateurtheatergruppen ein. Dabei sind alle Altersklassen vertreten. Kurzweilige Szenen, Einakter, Ausschnitte aus neuen Produktionen und Musikstücke versprechen unterhaltsame Stunden. Die Jugendgruppe der Theaterfreunde 1921 Altenkessel eröffnet mit dem Stück "Der Sommermord" von Raphael Bolinger den Abend. Die Ü50 Theatergruppe der VHS Sulzbach präsentiert das Stück "Der Patient" und den kurzweiligen Sketch "Die mündliche Führerscheinprüfung". Garantiert viel zu lachen gibt es bei der Aufführung der Komödie "Bauer sucht Sau" (Werner Ohnemus) von der Laienbühne Quierschied. Genau hinschauen und hinhören ist angesagt, wenn Edith und Klaus-Peter Steffe vom Marionettentheater "Kleine Leute" mit "Hannah" eine Geschichte mit viel Phantasie und Humor präsentieren. An die Fleischtheke einer Metzgerei entführen die Akteure der Theatergruppe Bühnenreif Saar mit dem Kurzspiel "Das Wetter ist mir Wurst" von Burkhard Junker die Gäste. Und schließlich präsentiert das Homburger Amateurtheater die lustige "Handwerkerszene" aus Sommernachtstraum in eigener Bearbeitung. Dem Klavier-Kabarettisten Lucas Philippi obliegt die musikalische Umrahmung. Die Gesamtleitung liegt in den Händen von Brigitte Thul, der Bezirksvorsitzenden Süd im Verband saarländischer Amateurtheater. Sie betont: "Es ist ein sehr abwechslungsreiches Programm, das alle Facetten des Amateurtheaters widerspiegelt. Da ist für jeden etwas dabei." Der Eintritt ist frei. Aufgrund des großen Erfolgs im vergangenen Jahr gibt es vor der Bezirksspielbegegnung von 11 bis 13 Uhr im Salzbrunnenhaus wieder einen Theater-Lehrgang "Sprechen auf der Bühne" unter der Leitung von Bettina Mick. Die Teilnahme ist kostenlos.

Nähere Auskünfte gibt es bei der Volkshochschule Sulzbach, Telefon (0 68 97) 508-400.
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Stadtverband Sulzbach-Saar  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.36 sec. | 188314 Besucher